Schlagwort-Archive: Rapid Eye Movies

Shakespeare in Bollywood: Maqbool und Omkara in Köln gesehen

Vom 30.10. bis 1.11. 2009 ein wunderschönes Wochenende in Köln verbracht, in wunderschöner Begleitung (Danke, G.). Anlass war die Sektion „Shakespeare in Bollywood“ der KunstFilmBiennale und die Ankündigung im Newsletter von Rapid Eye Movies, daß Kiran Nagarkar in die Filme einführen wird und für ein Filmgespräch zur Verfügung stehen würde.  Kiran Nagarkar (links) und ich im Cinedom in Köln am 30.10.2009Kiran Nagarkar (auf dem Foto links) ist Schriftsteller, Filmkritiker und Drehbuchautor aus Indien. Am ersten Abend lief Maqbool von Vishal Bhardwaj, eine Bollywood-Adaption von William Shakespeares „Macbeth“. Ein intensiver, schöner und schwermütiger Film, sehenswert und ungewöhnlich für das was ich bisher von Bollywood kannte.

Eine Nacht im schönen Hotel Chelsea und Frühstück im Cafe Central.

Maqbool-Trailer bei youtube:

Am Samstagabend haben wir uns mit Andrés im Indischen Restaurant „Thali“, (Engelbertstr. 9, 50674 Neustadt-Süd) verabredet. Sehr zu empfehlen, klein, freundliche Bedienung und gutes indisches Essen. Danach Omkara (auch von Vishal Bhardwaj) gesehen.

Beide Filme sind über Rapid Eye Movies auf DVD zu bekommen.

Am ersten Abend wurde das versprochene „Filmgespräch“ mit Kiran Nagarkar auf den nächsten Abend verschoben, an diesem wurde es dann abgesagt, weil es nach Filmende zu spät dafür sei. Sehr schade. Das war einer der Gründe, aus Darmstadt nach Köln zu kommen.

Advertisements

Shakespeare in Bollywood, Kiran Nagarkar in Köln

Da will ich hin. Ein schöner Anlass, Köln zu sehen, einen interessanten Autoren zu hören, den ich erst kürzlich entdeckt habe, indisches Kino zu sehen UND im wunderbaren Hotel Chelsea zu übernachten:  Shakespeare in Bollywood – Das andere Bollywood.
Der preisgekrönte indische Schriftsteller, Drehbuchautor und Filmkritiker Kiran Nagarkar stellt mit zwei Filmen das »andere«, im Westen weitgehend unbekannte Bollywood vor. Sowohl MAQBOOL als auch OMKARA, beide von Regisseur und Komponist Vishal Bhardwaj, sind lose Adaptionen von Shakespeare-Dramen. Sie sind mit populären Stars besetzt, verzichten nicht auf Musikeinlagen und große Gefühle und belegen dank außergewöhnlicher Kameraführung und originellem Erzählfluss Nagarkars Ansicht, dass kommerzieller Film und filmische Qualität auch in Bollywood kein Gegensatz sein muss. Kiran Nagarkar wird in beide Filme einführen.

MAQBOOL, Mit Irrfan Khan, Tabu, Om Puri und Naseeruddin Shah. Freitag, 30. Oktober 2009, 22.30 Uhr, CINEDOM, Im Mediapark 1, 50670 Köln
OMKARA, Mit Saif Ali Khan, Kareena Kapoor, Ajay Devgan, Bipasha Basu und Vivek Oberoi. Samstag, 31. Oktober 2009, 22.30 Uhr, CINEDOM, Im Mediapark 1, 50670 Köln

Mehr Infos unter: www.kunstfilmbiennale.de
KunstFilmBiennale (Köln und Bonn vom 28. Oktober – 1. November 2009)
Und vielen Dank an Rapid Eye Movies für den Sondernewsletter mit dem Hinweis auf diese Veranstaltungen.