Archiv der Kategorie: Networking

Anregungen von Matthias Itzel

Matthias Itzel (IQ 138)  im Carpe Diem getroffen, Matthias, der immer voller Anregungen und Gedichte, intelligent, witzig und schlagfertig ist. Hab ihm von meinen Projekten (Panoramafotografie) und der Musik erzählt, die mir gefällt. Irgendwann in unserem Gespräch das Netbook wieder angemacht, um mir zu notieren, was ihm dazu alles einfällt:

„Immersiver Raum“ bedeutet Du bist mittendrin. Dazu das Buch von Christian Kosfeld: Eintauchen in mediale Welten: Immersionsstrategien im World Wide Web und der Hinweis aus das ZKM – Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, dort Future Cinema. Wegen der Stichworte „Rezeption der Zukunft“ und „6000 km durch Amerika“ muss ich Matthias noch mal fragen. Dann hat er mir Musik empfohlen:
Orkester Ben Jeger  —  IDRAULICA!

L`Ensemble Raye
Stimmhorn

Shirley Anne Hofmann

Josef Ahndl & die Höllentaler MusikantenNix zum Deitn – Ein 82jähriger Großvater singt und erzählt. Erzählt, wie er sich seit 1900 durch die beiden Weltkriege, die Weimarer Zeit geschlagen hat, von all den kleinen Spässen und Leiden dieser Zeiten, vom notwendigen bayerischen Hinterfotz, der ihm in aller Liebenswürdigkeit so wertvolle Dienste leistete.

Und noch ein Hinwies auf DAS NORDAMERIKA FILMFESTIVAL inKonstanz.

Advertisements

Dieser ganze Hype ums Networking nervt auch mich

Ich bin zurückhaltend mit neuen WKW-„Freunden“ und die ewigen „Event“-Einladungen Halbfremder bei Facebook und Xing nerven mich. (Jeden Event-Einlader einfach als Kontakt/Freund löschen). Ich bin froh über die Möglichkeiten, die das Internet mir als Freiberufler bietet und sehr neugierig und habe bei Youtube und Last.FM Accounts mit meinen favorisierten Filmen und Musik und bei einigen anderen Anbietern auch Profile. Irgendwann wird man Listen der Blogs und Netzwerker erstellen, die nur reden, wenn sie was zu sagen haben. Oder vielleicht ist qualitativer Inhalt irgendwann messbar.
Dazu auch: Self-Marketing 3.0. Zwischen 1000 Friends auf Facebook und entnervtem Entfreunden gibt es viel Spielraum. In Ausgabe 11.09 erfahren Sie, wie sich Social Networks sinnvoll für die professionelle Selbstdarstellung nutzen lassen und welche klassischen Self-Promotion-Formen noch zeitgemäß sind. PAGE, Ausgabe 11.09, mehr…

Ich habe mit dem Bloggen auch begonnen um mir selbst das Material zu einem Thema online zu sammeln, als virtuelles Notizbuch. Meine Lesezeichen versuche ich auch in delicious zu verwalten, um zwischen den Rechnern nicht immer über MozBackup die Lesezeichen abgleichen zu müssen. Übe das aber noch. Dank an A.V. (klingt wie „audiovisuell“) für die Hinweise:
… dieses Add-on für Firefox hilft schon mal, dass alle Firefoxbookmarks
synchron sind:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/8426
dazu dieses delicious Add-on:
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3615
wenn du jetzt noch das delicious Add-on (das dich bei jedem Bookmarken
fragt, ob der Link auch bei delicious gespeichert werden soll) in jedem
Browser installierst sollte das deinen Wünschen genügen. Du musst aber mit Disziplin Firefoxbookmarks anlegen, damit sie auch bei delicious  ankommen, andersrum sehe ich noch keine Lösung.
Gruß, A.V.